Interview mit Philipp Tschauner von Hannover96

  • Bild Schüler
    Rasender Reporter:
    Justus

    Wie lange spielen Sie schon bei Hannover 96?
    
 Seit Juli 2015, also ca. 2,5 Jahre.

    
 
 Warum wollten Sie bei Hannover 96 Torwart werden?
    
 Ich war schon immer Torwart und deswegen bin ich es auch bei Hannover 96 geblieben.

    
 
 Was essen Sie am liebsten?
    
 -Mein Lieblingsessen ist ein Rinderfiletsteak mit Tomate, Mozarella und Avocado.

    
 
 Haben Sie Kinder?
    
 Ja, ich habe einen Jungen und bekomme demnächst noch einen Jungen.

    
 
 Waren Sie schon immer Torwart?
    
 Ja, ich stehe schon mein ganzes Fußballer-Leben im Tor.

    Warum haben Sie mit Fußball angefangen?
    
 Im Verein habe ich mit fünf Jahren angefangen zu spielen.

    
 
 Warum mögen Sie Fußball so gerne?
    
 Weil es seit meiner Kindheit ein großes Hobby von mir ist. Man ist immer draußen und kann mit seinen Freunden spielen. Zudem ist es einfach ein super Sport.

    
 
 Waren Sie auch mal Feldspieler?
    
 Nein, nur im Schulsport.

    
 
 Wie alt sind Sie?
    Ich bin heute 32 Jahre alt geworden (03.11.1985).

    
 
 Wann haben Sie Ihren höchsten Sieg gefeiert?
    
 Das war in der U14, da habe ich mit dem 1. FC Nürnberg einmal 24:0 gewonnen!

    Wie haben Sie beim höchsten Sieg gespielt?
    
 Ganz solide, weil ich nicht einen Ball halten musste ☺

    Wann war das spannendste Spiel?
    
 Das war mit 1860 München: Wir haben im DFB-Pokal-Viertelfinale erst in der 120. Minute gegen den FC Bayern München verloren!

    
 
 Wer war Ihr härtester Gegner?
    
 Das war bisher Miroslav Klose.

    
 
 Gegen wen würden Sie gerne einmal spielen?
    
 Gegen Lionel Messi vom FC Barcelona.

    Was ist Ihre Lieblingsfarbe?
    
 Grün.

    Mögen Sie Christiano Ronaldo?
    
 Ja, er ist zusammen mit Lionel Messi der beste Fußballer.

    Wie groß sind Sie?
    
 1,96 m.

    Wie viel Kg wiegen Sie?
    
 98 Kg.

    Sind Sie schon einmal vom 10-Meter-Brett gesprungen?
    
 Ja, aber erst ein Mal.

    Wer ist Ihr Lieblingsmitspieler?
    
 Oliver Sorg.

    Was ist Ihr Lieblingsfangesang?
    
 „ 96 – Alte Liebe“.

    Haben Sie Tipps für Kinder, die auch Fußballprofi werden möchten?
    
 Immer an sich glauben und fleißig sein!

    Fühlt es sich gut an, im Tor zu stehen?
    
 Ja, ich wollte nie etwas anderes machen und man darf als Einziger den Ball in die Hand nehmen.

    Haben Sie Höhenangst?
    
 Ja, ich fühle mich zu weit oben unwohl!

    Was ist Ihr größter Wunsch?
    
 Mein größter Wunsch ist es, gesund zu bleiben.

    Haben sie Tipps für Schüler, wie man ein Profi-Torwart wie Sie werden kann?
    
 Man braucht Glück, Können und ganz viel Fleiß. Man muss an sich glauben und sollte möglichst nie verletzt sein. Das sind zumindest einige Grundvoraussetzungen, um es schaffen zu können.

    Vielen Dank für das Interview!

zurück zur Reporterseite

nach oben